Osterfreizeit

Osterfreizeit 2019

Am ersten Ferientag von den Osterfeien trafen wir uns am Bahnhof Berkersheim, um unsere Osterfreizeit nach Bad Hersfeld zu starten. Mit der S-Bahn ging es Richtung Hauptbahnhof und von dort weiter nach Fulda. Hier unterbrachen wir die Zugfahrt für 2 Stunden, besichtigten die historische Altstadt und stärkten uns. Am Nachmittag trafen wir in Bad Hersfeld ein.

Nach einer kleinen Orientierungsphase erreichten wir die Jugendherberge. Wir bezogen die Zimmer und die Betten und erkundeten die sehr schöne und moderne Jugendherberge. Auch das Abendessen fand Zustimmung, sodass wir zufrieden den Abend mit gemeinsamen Spielen ausklingen lassen konnten.

Am nächsten Tag wanderten wir zum Logistikzentrum von Amazon, dem größten in Europa. Hier nahmen wir an einer Betriebsführung teil, die uns Einblicke in den Arbeitsalltag des Internetriesen gab. Nach der Führung waren uns Begriffe wie „Chaoslagerhaltung“ und „Just-in-time“-Organisation keine Fremdworte mehr. Wir aßen unser Lunchpaket unter den riesigen Solarpanels vor den Hallen und  machten dann eine  Wanderung zurück mit anschließendem Stadtbummel. Am Abend wurde wieder fleißig gespielt.

Der Mittwoch begann mit einem Multicache durch die Altstadt. Hier liefen wir auf den Spuren von Konrad Zuse und Konrad Duden, den berühmtesten Söhnen der Stadt.

Wir erfuhren in spannenden Rätseln viel Interessantes über die Entstehung und die Geschichte von Bad Hersfeld, aber auch einige Kuriositäten über die Festspielstadt.

Der Cache wurde natürlich gefunden und geloggt.

Am Nachmittag wanderten  wir  an der Fulda entlang und genossen die wunderschöne Landschaft. Auch das Wetter war uns sehr gewogen und beschenkte uns mit herrlichem Sonnenschein. Unser Ziel war das Schloss Eichhof.

Auf dem Rückweg schlenderten wir noch durch den Kurpark, der ebenfalls sehr schön angelegt ist und zum Verweilen einlädt. Hier nutzten wir noch die Gelegenheit, in einem der öffentlichen „Trimm dich“-Parks gemeinsam Sport zu treiben.

Der Abend fand seinen Ausklang im „Clubkeller“ der Jugendherberge. Beim Flippern, Kickern, Spielen und Musik hören genossen wir die gemeinsame Zeit und ließen das Erlebte  Revue passieren.

Am Donnerstag ging es nach dem Frühstück und Räumen der Zimmer wieder Richtung Frankfurt, wo wir mittags in Berkersheim ankamen. Hier verabschiedeten wir uns etwas wehmütig voneinander, denn für viele wird es die letzte Osterfreizeit gewesen sein.

 
Osterfreizeit 2018
Osterfreizeit 2017
Osterfreizeit 2016